-->

Synology Diskstation über Windows mit SSH starten und herunterfahren

Synology DiskStation starten:

Was benötigt Ihr:
– Raspberry Pi mit Raspbian
– Windows PC
– plink.exe
– Synology Diskstation

Als erstes müsst Ihr auf euren Raspberry PI das Paket “wakeonlan” installieren.
Mit dem Befehl über SSH:

sudo aptitude install wakeonlan

Jetzt lädt Ihr euch das Programm “plink.exe” herunter Chiark.greenend.org.uk und überprüft das Programm erst einmal mit Virustotal. (Dies mache ich immer so!)
Wenn Ihr das getan habt könnt Ihr einen Ordner anlegen wo Ihr euer Start/Shutdown Programm hineinlegt. Dort muss auch die “plink.exe” liegen.

Jetzt erstellen wir die “Start.bat” mit folgenden Inhalt:
Bitte “RaspberryIP” und “password” mit euren Daten ersetzen.

plink.exe -ssh pi@RaspberryIP -pw password -m DS-Start.txt

Und eine “DS-Start.txt”:
Bitte “MAC-Adresse” mit der euer Diskstation ersetzen.

wakeonlan MAC-Adresse

So müsste es dann bei euch aussehen:

Jetzt müsst Ihr es nur noch testen ob dies klappt.

 

Synology DiskStation herrunterfahren:

Was benötigt Ihr:
– Windows PC
– plink.exe
– Synology Diskstation

Für das Herunterfahren der Diskstation benötigt Ihr ebenfalls eine Batchdatei “Shutdown.bat” mit den Inhalt:
Bitte “Account” mit euren AdminAccount und “DiskstationIP” und “password” mit euren Daten ersetzen.

plink.exe -ssh -t Account@DiskstationIP -pw password -m DS-shutdown.txt

@2019.11.05: Durch einige Kommentare habe ich den Befehl ein “-t” hinzugefügt was besser funktionieren sollte.

Und eine “DS-Shutdown.txt”:
Bitte bei password das sudo/root Passwort einfügen.

echo -e "password\n" | sudo -S -i
sudo poweroff

Am Ende sollte dies in euren Verzeichnis sein:

 

 

Wenn Ihr Fragen habt und nicht weiterkommt schreibt mir eine E-Mail oder einen Kommentar, dann helfe ich euch weiter.

Nächster Beitrag 21 October 2018
Vorheriger Beitrag 14 October 2018

7 Kommentare

  • Martin sagte:

    am 16.Apr.2019 um 15:43 Uhr

    Hi,

    dank deinem Post hab ich mein Remote-Shutdown endlich zum Laufen gebracht. Allerdings mit einem Zusatz:

    shutdown.bat:
    plink.exe -ssh -t Account@DiskstationIP -pw password -m DS-shutdown.txt

    Sonst kam immer die Fehlermeldung “sudo: no tty present and no askpass program specified”

    Danke und Grüße,
    Martin

    • Raychan sagte:

      am 16.Apr.2019 um 16:50 Uhr

      Hallo Martin,
      das freut mich sehr das mein Blog dir etwas helfen konnte. 🙂

      Vielen Dank für dein Kommentar.

      Ich werde dein Zusatz auch mal probieren, da ich bei ein System das Problem habe das es mal funktioniert und mal nicht.

      Viele Grüße
      Raychan

  • Iron ThundeR sagte:

    am 11.Jun.2019 um 21:13 Uhr

    Very good blog! Do you have any tips for aspiring writers?
    I’m hoping to start my own site soon but I’m a little lost on everything.
    Would you suggest starting with a free platform like WordPress
    or go for a paid option? There are so many choices out there that I’m completely confused ..
    Any recommendations? Thank you!

    • Raychan sagte:

      am 13.Jun.2019 um 23:57 Uhr

      Thank you. 🙂

      It’s hard to say. WordPress is a cheap and simple solution but you should read a lot. It should be avoided to use too many plug-ins and not to use plug-ins that use cockies or forward information to third parties. After all, you are responsible for what happens to your user data. Otherwise I wish you much success in creating your website.

  • Paula sagte:

    am 13.Jul.2019 um 15:11 Uhr

    Thanks, it’s very informative

  • Harry sagte:

    am 04.Nov.2019 um 6:45 Uhr

    WOW!!! Mal etwas was einfach ist und voll die Sation herunterfährt.
    Ich musste übrigens auch das -t benutzen.

    shutdown.bat:
    plink.exe -ssh -t Account@DiskstationIP -pw password -m DS-shutdown.txt

    Funktioniert hervorragend
    Herzlichen dank.

    • Raychan sagte:

      am 05.Nov.2019 um 19:23 Uhr

      Das freut mich sehr das ich euch Hilfreich sein kann. 😀

      Ich werde in der Anleitung das mit dem “-t” anpassen Danke für die Info.

      Viele Grüße
      Raychan

  • Schreibe einen Kommentar

    Dein Kommentar wird vor der Veröffentlichung von mir geprüft.